Welches Hemd passt
(das Must-have der #DAILYHEROES)

Das Must-have der IKKSMEN Hemden
Das zeitlose Hemd ist ein Basic, das bei jeder Gelegenheit für Eleganz steht. Wählen Sie das, das Sie gut aussehen lässt: schick, casual oder abenteuerhaft.
1
Schultern
Die Schulternaht sollte direkt über Ihrer Schulter liegen.
2
Kragen
Die richtige Größe: Ein Finger sollte zwischen Kragen und Hals Platz haben.
3
Ärmeleinsätze
Vermeiden Sie an Achseln und am Rücken überflüssigen Stoff.
4
Ärmellänge
Die Ärmel sollten bis zum Handgelenk gehen.
5
Hemdlänge
Probieren Sie das Hemd zu einer Hose an. Das Hemd sollte den Bund bedecken, aber den Schritt freilassen.
6
Taillierung
Wählen Sie einen perfekt auf Ihren Oberkörper zugeschnittene Taillierung. Die Knöpfe sollten nicht spannen.
Perfekt tailliert
sitzt perfekt

Wie wählt man ein Herrenhemd?

Hemden sind wesentlicher Bestandteil der Herrengarderobe. Daher ist es wichtig, dass man ein Hemd wählt, das zur Figur passt und für die Gelegenheit angemessen ist.



Um stilistische Fauxpas zu vermeiden, sind weiße Hemden ideal, da sie immer passen. Sie sind klassisch und schlicht und passen ebenso gut zu einem Anzug wie zu Jeans. Deshalb müssen Sie einfach ein weißes Hemd in Ihrer Garderobe haben.

Danach gibt es unzählige Optionen in Sachen Farben und Motive. Sie können diese Art Hemden wie das weiße Hemd ebenfalls fast immer tragen, allerdings sollten Sie die Gelegenheit beachten. Beispielsweise sollten Sie keine Streifen oder psychedelischen Motive zu einem gestreiften Anzug tragen. Wählen Sie ein Karohemd für einen Hipster- oder Holzhackerlook, ein Blumenhemd für originellere Outfits. Für lässige Stile ist das Jeanshemd ideal.