Wie bügelt man ein Hemd
(ohne allzu viel Aufwand)

Wir sagen Ihnen, dass das geht!
6 Schritte zu einem gebügelten Hemd
IKKS Hemd bügeln IKKS Hemd bügeln
1
Der Kragen
Öffnen Sie den Kragen Ihres Hemds und legen Sie ihn flach hin. Bügeln Sie die Kragenaußenseite von einer Seite zur anderen, ohne die Etikette zu berühren.
Ein Herrenhemd bügeln
2
Die Ärmel
Legen Sie den Hauptteil des Hemds auf die abgerundete Seite des Bügelbretts, damit er nicht knittert. Legen Sie den Ärmel flach hin. Bügeln Sie ihn von der Schulter bis zur Manschette. Drehen Sie den Ärmel um und wiederholen Sie den Vorgang. Wiederholen Sie das Ganze mit dem zweiten Ärmel.
IKKS Herrenhemd
3
Die Manschetten
Öffnen Sie beide Manschetten. Stellen Sie sicher, dass sie schön flach liegen. Bügeln Sie keinesfalls über die Knöpfe.
Wie bügelt man ein Hemd
4
Der Rücken
Legen Sie den Hemdrücken flach hin. Legen Sie den Kragen auf den abgerundeten Teil des Bügelbretts. Aktivieren Sie die Dampffunktion und bügeln Sie dann von oben nach unten.
Herrenhemden pflegen
5
Die Vorderseite
Beginnen Sie auf der Seite mit der Knopfleiste (Bügeln sie keinesfalls die Knöpfe!). Bügeln Sie von der Schulter her nach unten in kleinen Kreisbewegungen bis zum unteren Saum des Hemds. 
IKKS Men Herrenhemd
6
An einen Kleiderbügel hängen
Hängen Sie das frisch gebügelte Hemd auf einen Kleiderbügel in Ihren Schrank. Nehmen Sie pro Hemd einen Kleiderbügel.
Good to know!
Ein stark geknittertes Hemd bügelt sich
leichter, wenn Sie es etwas befeuchten.
Smooth!

Wie bügelt man ein Hemd

Jetzt wissen Sie, wie man ein Hemd in wenigen Minuten perfekt bügelt.



Für Viele ist Hemden Bügeln ein regelrechtes Buch mit sieben Siegeln und unerwünschte Falten kommen häufig vor. Noch ein Tipp, der das Bügeln erleichtert: Hängen Sie die Hemden statt über die Wäscheleine direkt auf Bügel. Dadurch wird der Stoff langsam gestreckt und es gibt keine Falten.

Jetzt wo Sie wissen, wie man Hemden bügelt, sollten Sie sich auch unsere Tipps zum Falten von Hemden ansehen!