One Week OneFreeSpirit
Ausgangssperre?
Bei IKKS bleiben wir selbst
aus der Ferne am Ball!
In dieser seltsamen Zeit nehmen wir uns Zeit, uns besser kennenzulernen.
In der vergangenen Woche stellten wir Ihnen unsere Modedesignerin Claire vor,
die uns mit Leidenschaft Einblicke in ihren Beruf gewährte.
Folgen Sie uns in die Kulissen der Mode...

Treffen mit unserem
Esprit Libre der Woche:
Marjorie Picquet - Assistante Marketing de l’offre IKKS Men
Marjorie Picquet


Marketingassistentin IKKS Men

#1

Beschreibe deinen Job in wenigen Worten.

Ich verfolge die Entwicklung des Marktes und der Mitanbieter. Konkret bedeutet das, dass ich alle Verkäufe der vorherigen Saisons auswerte um herauszufinden, welche Artikel gefallen und welche weniger gut ankommen. Diese Analyse hilft der verantwortlichen Kollegin, das Kollektionskonzept des kommenden Jahres in Zusammenarbeit mit dem Designteam zu erstellen
#2

Was versteht man unter Kollektionskonzept?

Das Kollektionskonzept ist ein „global picture“, also ein Gesamtbild dessen, was wir entwerfen und produzieren. Es entspricht der Anzahl an Referenzen, die verkauft werden und der Preispositionierung jeder Produktfamilie (T-Shirt, Hemd, Hose, Sakko, usw.).
Tee-shirt homme sur ceintre
#3

Was folgt danach?

Als nächstes wird die Kollektion ausgewählt, d.h. es werden die Artikel selektiert, die wir für den Verkauf bestimmen. Das ist sehr heikel, denn es ist immer schwierig, Teile zu stornieren, aber wir haben eine bestimmte Anzahl an Referenzen einzuhalten, damit wir unsere Stores mit Ware beliefern und unsere Kunden zufrieden stellen können...
#4

Wie werden die Stores denn beliefert?

Wir organisieren die Auslieferung der Kollektion in die Stores progressiv über die gesamte Saison und haben drei wichtige Termine: Der Saisonauftakt, die Hauptsaison und die Nachsaison, mit den Teilen mehr für den Sommer.
Nachdem die Kollektion in den Stores eingetroffen ist, bilden wir für jeden Artikel Verkaufsteams. Diese kennen die Kollektion aus dem Effeff kennen und können die Kunden gut beraten.
Tee-shirt homme sur ceintre
ordinateur, lunette, crayon, agenda ordinateur, lunette, crayon, agenda
#5

Welche Eigenschaften, welche Ausbildung braucht man für deinen Beruf?
Dein Parcours, deine Ausbildung?

Spontan fällt mir ein Teamgeist, Fähigkeit zur Analyse und eine sehr gute Kenntnis des Marktes und unserer Produkte.
Ich habe in Laval, meiner Heimatstadt, ein DUT in Technique de commercialisation gemacht (in etwa Fachhochschulabschluss in Vermarktung) und bin dann nach Paris gegangen, um noch 2 Semester Kommunikation dranzuhängen. Ich habe einen Master in Produktmarketing an der Ecole Sup de Pub (in etwa Hochschule für Marketing) abgelegt mit dem Schwerpunkt Management der Modeberufe.
lunettes, bougie, scotch
#6

Was ist dein Lieblingsteil in der Frühling/Sommerkollektion 2020?

Ohne zu zögern die bestickte Bomberjacke. Es ist ein starkes Teil, das uns auf direktem Wege nach Kalifornien bringt...
Aus dem Herrenkleiderschrank würde ich ein weißes Hemd stibitzen, dass ich locker zu einer hellen Denim trage.
femme avec robe longue femme avec robe longue
#7

Wie würdest du deinen Modestyle definieren?

Ich liebe Mix & Match. Ein schickes Kleid zu Sneakers, oder eine Jeans mit einem Basic-T-Shirt zu Pumps. Lange Kleider im Boho-Look gefallen mir auch sehr gut.
#8

Was ist ein Esprit Libre, ein Freigeist, für dich?
Und warum bist du einer?

Ein Freigeist schert sich um Codes und Regeln!
Was mich betrifft, so gehe ich die Dinge mit Leidenschaft an und bremse auch nicht vor Hindernissen.
Free spirit Stylist for ikks Free spirit Stylist for ikks
IKKS Backstage
&
Mehr Ideen, um sich zu Hause zu beschäftigen.
STAY HOME, STAY SAFE, STAY free spirit